25. März 2021 / Mario Döbler

Erstmalige Veranstaltung eines Girls' Days in Kooperation mit dem IMS

Das ISS veranstaltet dieses Jahr erstmalig in Kooperation mit dem IMS einen Girls' Day im Bereich der Künstlichen Intelligenz.

Das ISS veranstaltet dieses Jahr erstmalig in Kooperation mit dem IMS einen Girls' Day im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Schülerinnen der Klasse 9-10 erhalten einen Einblick in die Studiengänge Elektro- und Informationstechnik und Informatik in Bezug auf Künstliche Intelligenz. Die Schülerinnen können im Anschluss selbst an einem praktischen Beispiel weitere Einblicke erhalten. Sie können selbst entscheiden, ob sie Erfahrung im Bereich automatisiertem Fahren oder Sprachsynthese sammeln wollen.

Eine ausführliche Beschreibung des Angebots finden Sie hier.

Zum Seitenanfang